Neujahrskonzert in Penig

Neujahrskonzert mit der Vogtland Philharmonie

Kulturhaus Penig lädt zum musikalischen Jahreswechsel ein

Schwungvoll und heiter begrüßt die Vogtland Philharmonie am Dienstag, 10.01.2017, um 19.30 Uhr das neue Jahr im Kultur- & Schützenhaus Penig und lädt unter ihrem bewährten Motto „Beliebte Melodien zum Jahreswechsel“ zum Neujahrskonzert ein.

Neben den humorvollen Moderationen von Chefdirigent David Marlow, der das Konzert dirigieren wird, dürfen sich die Besucher auf bekannte Melodien aus Opern, Operetten und Musicals freuen und erleben das Sinfonieorchester zusammen mit renommierte Gesangssolisten. Die attraktive Sopranistin Katerina Fridland, die im weißrussischen Minsk geboren wurde, kam durch ihr Studium nach Deutschland und steht heute erfolgreich auf großen Bühnen. Auch ihr Begleiter, der Tenor Johannes Dunz, ist trotz seines jungen Alters ein erfahrener Bühnenprofi und seit der Spielzeit 2014/2015 Mitglied des Ensembles der Komischen Oper in Berlin.

Auf dem Programm stehen dabei Titel wie „Ich bin die Christel von der Post“ von Carl Zeller, „Einmal möchte’ ich ’was Närrisches tun“ von Franz Lehár, eine musikalische Persiflage von Fredo Jung, der den Bolero einmal rückwärts spielen lässt und vielen weiteren Ausschnitten aus Giuseppe Verdis „Rigoletto“, Emmerich Kálmáns „Die Czardasfürstin“ oder Johann Strauß’ „Der Zigeunerbaron“.

Karten können zu 20,00 € im Vorverkauf (Abendkasse: 22,00 €) über die Stadtkasse (037381-95935) sowie das Blumengeschäft Rüdiger (037381-80274) bezogen werden. Für Rückfragen steht Ihnen in der Stadtverwaltung Penig Frau Wermann unter der Tel.-Nr. 037381/95911 jederzeit gern zur Verfügung.

neujahrskonzert-penig